Der Volksmund sagt: „Mein Auto muss zum TÜV“. Der Gesetzgeber regelt: „Alle Fahrzeuge mit einem amtlichen Kennzeichen müssen in regelmäßigen Zeitabständen auf Verkehrssicherheit und Vorschriftsmäßigkeit überprüft werden.“ Und der gesunde Menschenverstand ergänzt: „Nur wenn mein Auto sicher ist, kann ich mich unbesorgt hinters Steuer setzen.“ Gemeint ist immer ein und dasselbe: die Hauptuntersuchung oder kurz: Die „HU“.

Nur amtlich anerkannte Sachverständige, Prüfer oder Prüfingenieure dürfen die Hauptuntersuchung vornehmen. Vertrauen Sie der Kompetenz und Erfahrung von TÜV NORD Mobilität.

Die Prüfer nehmen während der HU-Untersuchung keine Demontagearbeiten vor.